Himmelfahrtsgottesdienst 2024 1

Himmelfahrtsdonnerstag im Pfarrgarten in Aerzen heißt: Gemeinsam die Himmelfahrt erleben - mit beiden Füßen am Boden bleiben - Mathilda-Emilia, Finn und Jara taufen und danach feiern: mit Wurst auf dem Grill und den Gildemeistern Heiko, Henning und Thorsten, eine unüberschaubaren Auswahl an Salaten, kühle Getränke und einfach alles voller Lebensfreude...

Himmelfahrtsgottesdienst 2024 2

Noch viel mehr Bilder mit den Paten der Täuflingen, der Gemeinde im Pfarrgarten, den Grillwürsten und den Grillmeistern im Facebookalbum - hier klicken.

 

 

Konfirmation 2024 1

26 Jugendliche wurden in der Marienkirche in Aerzen heute konfirmiert: „Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, allmächtiger Gott!“ Dafür seien die Jugendlichen ein Beleg, meinte Pastor Christof Vetter im Gottesdienst. Die 26 junge Menschen sagten Ja zu ihrer Taufe und feierten in einer überfüllten Marienkirche ein großartiges Fest, bei dem die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher mitwirkten, die Bundesfreiwillige Jana Dittmann die Konfirmationssprüche verlas, Martin Winkler Orgel und Piano spielte und eine Mutter einer Konfirmandin und die Patentante einer Konfirmandin sangen. Die Predigt hielten Diakonin Selma Conzendorf und Pastor Christof Vetter gemeinsam, die auch die jungen Menschen einsegneten. Für die Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie ihre Familien beteten Geschwister, Patinnen, Teamerinnen, Pfadfinderinnen und Kirchenvorsteher ...

Konfirmation 2024 2

Konfirmiert wurden:

Maja Sophie Arbogast, Emma Uthe, Janina Hallemann, Leonie Rolle, Anjelie Tanja Wartmann, Nick Bartsch, Eric William Magnusson, Jano Köller, Jamie Joel Merten, Malin Behrendt, Romina Moch, Jara Carstaedt, Emma Dörnte, Mattis Böger, Jamie-Luan Lubig, Oskar Schlie, Elias Perich, Enno Quast, Carolin Gast, Ida Charlotte Kleine, Mariella Grandt, Maya Kiehnbaum, Marvin Grieße (nicht auf dem Bild), Jan-Luka Schaper, Birger Günter, Christoph Sellmann.

Konfirmation 2024 3

Noch mehr Bilder - auch von vielen Mitwirkenden - im öffentlich zugänglichen Album "Konfirmation 2024" auf Facebook - hier klicken.

 

Plakat Ostern 2024 1

Wenn es noch dunkel ist, aufbrechen, um Ostern zu erleben. Die Kirchengemeinde Aerzen lädt am Ostermorgen zum Gottesdienst in der Osternacht: Um 6:15 Uhr treffen sich Menschen vor der Kirche am Feuer und erleben dann mit Gesängen, Gebeten und guten Gedanken die Auferstehung und das Licht der aufgehenden Sonne. Das Licht wird von den Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Eversteiner Löwen gebracht, der Gottesdienst von Pastor Christof Vetter, Lektorin Karin Rischmüller und Kirchenmusiker Matthias Kaspari gestaltet. 

 

 

2403 Karwoche

Am letzten Abend bevor er verraten, verhaftet und verurteilt wurde, hat Jesus mit seinen Jüngern das traditionelle Erinnerungsmahl an den Auszug aus Ägypten gefeiert. Aus dem jüdischen Sedermahl heraus ist das christliche Abendmahl entstanden, das die Kirchengemeinde Aerzen am Gründonnerstag in Erinnerung an jenes Abendessen Jesu mit seinen Freunden an Tischen feiert. Beginn ist um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Grupenhagen.

 

 

Ukrainischer Gottesdienst Ostern 2024

Seit Menschen vor Krieg und Gewalt aus der Ukraine fliehen und zum Teil auch bei uns in Aerzen und im Weserbergland eine neue Heimat finden, lädt die Kirchengemeinde Aerzen regelmäßig zu Gottesdiensten in ukrainischer Sprache zusammen mit der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche St. Wolodymyr in Hannover und Pfarrer Roman Maksymtsiv zu Gottesdiensten bei hohen Festtagen ein.

Der nächste Gottesdienst in ukrainischer Sprache ist zum Osterfest am Karsamstag, 30. März, um 16 Uhr in der Marienkirche. Die Segnung der Osterspeisen ist in den Kirchen Osteuropas ein wichtiger Teil des Osterfestes: Schon vor zwei Jahren und im letzten Jahr fanden dazu Gottesdienste in der Marienkirche statt. Haben sich die ukrainischen Christinnen und Christen über Jahrhunderte zum Termin des orthodoxen Osterfestes – dieses Jahr in der ersten Maiwoche – gefeiert, orientieren sich die Ukraine und ukrainische Christinnen und Christen im Exil dieses Jahr am Termin des Osterfestes der evangelischen und römisch-katholischen Kirchen orientiert und feiern mit den Christinnen und Christen im Weserbergland.